DATENSCHUTZERKLÄRUNG

HERZLICH WILLKOMMEN BEI DER SEIER GMBH UND CO. KG

Wir freuen uns, dass Sie unsere Internetseiten besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse an unserem Unternehmen, unseren Produkten und unseren Webseiten.

SEIER RESPEKTIERT IHRE PRIVATSPHÄRE

Die SEIER GmbH & Co. KG als Betreiber der Internetseiten nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Wir behandeln personenbezogene Daten, die bei Ihrem Besuch unserer Webseiten erhoben werden, vertraulich und verarbeiten sie nur gemäß den gesetzlichen Bestimmungen. Datenschutz und Informationssicherheit sind Bestandteil unserer Unternehmenspolitik.

Wir haben zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten, personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, so dass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es Ihnen frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln.

PERSONENBEZOGENE DATEN:
Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, Ihre Identität zu erfahren. Darunter fallen Ihr Name, die Adresse, Postanschrift und Telefonnummer. Informationen, die nicht mit Ihrer Identität in Verbindung gebracht werden (wie zum Beispiel Anzahl der Nutzer der Internetseite), gehören nicht dazu.

Wenn Sie unsere Internetseiten besuchen, erfassen wir eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen, welche in den Logfiles des Servers gespeichert werden und lediglich zur korrekten Darstellung unserer Internetseite dienen. Sie können damit unsere Internetseite grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer Identität nutzen.

ERHEBUNG, SPEICHERUNG UND VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN:
Erfasst werden können die verwendeten Browsertypen und Versionen, das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer), die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden, das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

NUTZUNG KONTAKTLINK:
Unsere Internetseite enthält aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu unserem Unternehmen ermöglichen (allgemeine E-Mail-Adresse).

Sofern Sie über unsere Internetseite mit uns Kontakt aufnehmen, werden die von Ihnen übermittelten Daten automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

NUTZUNG UND WEITERGABE PERSONENBEZOGENER DATEN UND ZWECKBINDUNG:
Wir nutzen Ihre persönlichen Daten zu Zwecken der technischen Administration der Internetseiten und zur Kundenverwaltung. Ohne Ihre Einwilligung geben wir Ihre Daten nicht an Dritte weiter - insbesondere nicht zu Werbezwecken. Ausnahme bilden gesetzliche Verpflichtungen an auskunftsberechtigte Stellen (z. B. Steuervorschriften).

Für einen Vertragsabschluss ist es unumgänglich, dass Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen. Eine Nichtbereitstellung hätte zur Folge, dass der Vertrag nicht geschlossen werden könnte.

SPEICHERFRISTEN:
Wir verarbeiten bzw. speichern Ihre personenbezogenen Daten nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, denen wir unterliegen, vorgesehen wurde. Entfällt der Speicherungszweck oder läuft ein Gesetz bzw. eine Vorschrift ab, werden wir Ihre Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorgaben löschen.

EXTERNE WEBSEITEN:
Unsere Internetseite enthält einen Link zum Routenplaner www.bing.com/maps, auf dessen Anbieter sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt. Wir haben keinen Einfluss darauf, ob deren Betreiber die datenschutzrechtlichen Bestimmungen einhält.

SICHERHEIT:
Wir treffen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen Zugriff unberechtigter Personen oder unberechtigte Offenlegung zu schützen. Der Zugriff auf Ihre Daten ist nur wenigen, befugten Personen möglich. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert und angepasst.

Die übertragung Ihrer Eingaben auf unseren Internetseiten über das Internet erfolgt grundsätzlich unverschlüsselt. Es ist daher nicht ausgeschlossen, dass Dritte die übertragenen Daten einsehen und/oder auf diese zugreifen können. Wir empfehlen Ihnen, diesen Aspekt bei der Entscheidung zu berücksichtigen, ob und welche Daten Sie an uns über das Internet übermitteln.

RECHT AUF WIDERSPRUCH:
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Daraufhin werden wir Ihre Daten nicht mehr verarbeiten (Ausnahme: die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen). Den Widerspruch können Sie direkt über u. g. Kontaktdaten an unsere Datenschutzbeauftragte weiterleiten.

AUSKUNFT UND KONTAKT:
Sie haben ein Recht auf Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie gegebenenfalls ein Recht auf Berichtigung, Sperrung bzw. Widerspruch, Einschränkung der Verarbeitung oder Löschung der Daten. Sollten trotz unserer Bemühungen um Datenrichtigkeit falsche Informationen gespeichert sein, werden wir diese auf Ihre Anforderung hin berichtigen bzw. löschen. Ansprechpartner hierfür ist unsere Datenschutzbeauftragte (Kontaktdaten s. u.).

Für Anregungen und Beschwerden bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, können Sie sich ebenfalls per E-Mail oder per Brief an unsere Datenschutzbeauftragte wenden:

KONTAKTDATEN DATENSCHUTZBEAUFTRAGTE:
SEIER GmbH & Co. KG
DATENSCHUTZBEAUFTRAGTE
Ährenfeld 4
46348 Raesfeld
info@seier.de (Stichwort Datenschutz)
Tel.: 0 28 65 / 95 73 0

RECHTLICHE GRUNDLAGE DER VERARBEITUNG:
Art. 6 I lit. a DS-GVO dient unserem Unternehmen als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Ist die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Erfüllung eines Vertrags erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. b DS-GVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zu unseren Produkten oder Leistungen. Unterliegt unser Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung, durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. c DS-GVO. In seltenen Fällen könnte die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen. Dies wäre beispielsweise der Fall, wenn ein Besucher in unserem Betrieb verletzt werden würde und daraufhin sein Name, sein Alter, seine Krankenkassendaten oder sonstige lebenswichtige Informationen an einen Arzt, ein Krankenhaus oder sonstige Dritte weitergegeben werden müssten. Dann würde die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. d DS-GVO beruhen. Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 I lit. f DS-GVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen. Solche Verarbeitungsvorgänge sind uns insbesondere deshalb gestattet, weil sie durch den Europäischen Gesetzgeber besonders erwähnt wurden. Er vertrat insoweit die Auffassung, dass ein berechtigtes Interesse anzunehmen sein könnte, wenn die betroffene Person ein Kunde des Verantwortlichen ist (Erwägungsgrund 47 Satz 2 DS-GVO).

FRAGEN ODER BESCHWERDEN:
Sie haben das Recht, sich bei Fragen oder Beschwerden an die zuständige Aufsichtsbehörde, das Landesamt für Informationssicherheit und Datenschutz Nordrhein-Westfalen, zu wenden.
www.ldi.nrw.de